Christophe Gilbert

Der gebürtige Belgier (*1962 in Brüssel) absolvierte die Foto-Ausbildung an der Akademie von Ixelles und arbeitete bereits in den frühen 1980er Jahren als Assistent bei renommierten Werbe-Fotografen. Bald entdeckte er seine Liebe zu Autos und begann für Unternehmen wie Mercedes, Renault oder VW sowie für Agenturen wie Euro RSCG, Young & Rubicam, Saatchi, Publicis, TBWA oder Ogilvy zu fotografieren. Auch für Brands wie Ikea, Sony und Levi’s entstanden ungewöhnliche, stets auf Hochglanz gestylte Werbesujets. Doch Christophe Gilbert kann auch anders: In seinen Porträts zeigt er wunderschöne Frauen in ungewohnten Posen, er geht kleinen menschlichen Makeln auf den Grund oder zeigt abenteuerliche verlassene Landschaften.

CCB, die belgische Vereinigung der Kreativen, zeichnete seine Arbeiten mehrmals aus, auch auf internationalem Gebiet wurden ihm zahlreiche Awards zuteil. Fotografiert Christophe Gilbert seine Motive, so entstehen stets optische Meisterwerke, gestochen scharf an der Grenze zwischen Realität und Fiktion. Gilbert hilft ganz bewusst dort nach, wo die Kamera samt ihrer Technik nicht hinkommt. Photoshop ist ein Instrument, das er immer wieder einsetzt, um das Auge des Betrachters in die Irre zu führen oder um neue Perspektiven zu kreieren. Die Präsentation seiner Bilder im Atelier Jungwirth vom 21.Juni bis 17.September 2011 ist weltweit die erste Ausstellung von Christophe Gilbert.

Alle gezeigten Bilder können erworben werden.

Kontakt
Sollten Sie Fragen zu Christophe Gilbert oder zu unserem Atelier haben, kontaktieren Sie uns bitte hier.

 

www.christophegilbert.com